Diese Seite drucken

Wattenmeer Besucherzentrum

Liebe Besucherinnen, liebe Besucher!

 

Liebe Gäste,

 

ab sofort ist es wieder möglich, das WattBz ohne vorherigen Test und Anmeldung zu besuchen. Das WattBz-Team bittet aber um Verständnis, dass es durch die Beschränkung der Besucherzahlen zu Wartezeiten kommen kann. Im Haus gilt weiterhin die Pflicht einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen.

 

Die Öffnungszeiten:     Mo – Fr           10:00 - 17:00 Uhr

 

                                     Sa u. So          12:00 - 17:00 Uhr

 

 

Aus betrieblichen Gründen haben wir am Freitag den 6. August geschlossen.

 

Aufgrund der aktuellen Corona-Regelungen bieten wir aktuell ein begrenztes Veranstaltungsprogramm an. Das angepasste Programm finden Sie hier:

 

 

10 Jahre "Weltnaturerbe-Zentrum"

Ein „Biosphären-Konzert“ zum 10-jährigen Jubiläum als Weltnaturerbe-Zentrum

 

Vor 10 Jahren hat das Niedersächsische Umweltministerium das vormalige Nationalpark-Zentrum zum „Weltnaturerbe-Zentrum“ ernannt. Darauf sind wir stolz und möchten dies mit Euch und Ihnen feiern. Zusätzlich freuen wir uns natürlich, dass sich die Pandemie-Lage entspannt und Veranstaltungen unter bestimmten Regeln wieder stattfinden dürfen.

 

 

10 Jahre Weltnaturerbe-Zentrum Cuxhaven
Biosphären Konzert Cuxhaven

 

 

Am Sonntag, den 1.8.2021 findet ab 11:00 Uhr ein „Biosphären-Konzert“ draußen am Wattenmeer-Besucherzentrum in Sahlenburg statt. Auch für das leibliche Wohl wird gesorgt sein: Nationalpark- und Biosphären-Partner-Betriebe der Region bieten Speisen und Getränke. 

 

Biosphären-Konzerte werden als sommerliche Veranstaltungsreihe entlang der Küste von der Nationalpark-/Biosphärenreservatsverwaltung Niedersächsisches Wattenmeer mitorganisiert und mitfinanziert.

 

Nach der Idee der UNESCO-Biosphäre, zu der auch die Wattenmeer-Region zählt, soll auch auf unserem Fest gezeigt werden, wie der Mensch naturverträglich, nachhaltig und zukunftsfähig „die Dinge besser machen kann“. Zusammen mit etlichen hiesigen Nationalpark-Partnern und der IG Sahlenburg soll die Veranstaltung regional und nach „Bio-Standards“ organisiert sein.

 

Regional ist auch die Band „the turn arounds", die 2014 als Quartett entstand, sich mittlerweile zum Sextett erweitert hat und mit ihrer Musikmischung aus Blues, Soul, Latin bis zum swingendem Pop bereits Erfahrung mit Freiluftkonzerten gemacht hat - Immer nach dem Motto „It don’t mean a thing if it ain’t got that swing“.

Die Band schenkt ihre Begeisterung für diese Musik ans Publikum weiter und lädt zum Tanzen ein. Im Anschluss gibt es „Musik zum Genießen“ mit Jan Richert instrumental an der klassischen Gitarre.

 

Info-Stände und ein Kinderprogramm begleiten das Angebot, der Eintritt ist frei.

 

Diese Nationalpark-Partner unserer Region wollen dabei sein: Ferienhof Mushardt, Klimahaus, Dünenhof, Biosphärenschule Amandus-Abendroth-Gymnasium, Wattführergemeinschaft, Hotel Kamp, Fa. La Mer, Nationalparkhäuser Neuwerk und Dorum, und die Biosphärenverwaltung Hamburgisches Wattenmeer. So belebt dieses Fest auch das Partnernetzwerk.

 

 

Herzlich Willkommen im Wattenmeer-Besucherzentrum Cuxhaven!

Direkt am Sahlenburger Strand zwischen Heide und Watt, liegt das Wattenmeer-Besucherzentrum. Die attraktiv gestaltete Ausstellung im architektonisch eindrucksvollen Holzbau zeigt alles Wissenswerte über das Weltnaturerbe Wattenmeer. Und Besucher/-innen können Watt, Salzwiese oder Küstenheide bei naturkundlichen Führungen pur erleben. Die weite Wattlandschaft ist zu jeder Jahreszeit ein besonderes Naturerlebnis.

 

 

Neubau WattBz Juni 2015

 

 

Besuchen Sie auch unseren YouTube-Kanal:

 

YouTube

 

Unseren Hausflyer in deutsch und english finden Sie hier:

 

Hausflyer zum neuen Wattenmeer-Besucherzentrum.
Englische Version zum neuen Hausflyer des Wattenmeer-Besucherzentrums.

 

 

Außerschulischer Lernort (ALO) in einer Bildung für nachhaltige Entwicklung 

Das Wattenmeer-Besucherzentrum Cuxhaven wurde, zusammen mit 18 weiteren Nationalparkeinrichtungen ausgezeichnet.

 

Für ihre langjährige Bildungsarbeit sind die 18 Nationalpark-Informationseinrichtungen an der niedersächsischen Nordseeküste und auf den Ostfriesischen Inseln, sowie die Nationalparkverwaltung Niedersächsisches Wattenmeer nun als außerschulische Lernorte in einer Bildung für nachhaltige Entwicklung anerkannt worden.

 

Die ALO widmen sich verschiedenen Bereichen einer Bildung für nachhaltige Entwicklung und unterstützen Schulen dabei, diese im Schulalltag lebendig werden zu lassen. Sie erfüllen verbindliche Qualitätskriterien des Niedersächsischen Kultusministeriums und sind ein Qualitätssiegel für die Arbeit mit Schulen.