Diese Seite drucken

Die Jury

Das Preisfindungskomitee setzt sich aus vier berufenen Mitgliedern und einer/einem stimmberechtigten Vorsitzenden zusammen. In diesem Komitee ist eine/ein Vertreter/in der Joachim-Ringelnatz-Stiftung als Mitglied mit Stimmrecht einzubinden.

 

Hier die stimmberechtigten Mitglieder :

 

Erika Fischer

(c) Jens Potschka

Erika Fischer lebt in Cuxhaven. Ihr beruflicher Werdegang führt bei der Stadt Cuxhaven über den Einsatz in der Stadtbibliothek als gelernte Buchhändlerin. In der Zeit von 1991 bis 2016 war sie Mitglied im Stadtrat der Stadt Cuxhaven. Sie ist Mitbegründerin und führt den Vorsitz der Joachim-Ringelnatz- Stiftung. Sie war maßgeblich an der Errichtung des Ringelnatz Museums beteiligt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Jürgen Kaumkötter

(c) Jens Potschka
Jürgen Kaumkötter

Jürgen Kaumkötter, Jahrgang 1969, Kunsthistoriker und Historiker mit Schwerpunkt Exil- und Holocaust-Kunst. Kurator zahlreicher renommierter Ausstellungen, u. a. Die verbrannten Dichter. Zwischen Himmel und Hölle 1918–1989, Die Unsterblichkeit der Sterne. Van Francisco de Goya über Walter Benjamin zu Václav Havel sowie Kunst in Auschwitz 1940–1945. Jürgen Kaumkötter hat viele wissenschaftliche Beiträge zum Thema verfasst.
Aktuelles Projekt einsehbar auf: www.kaumkoetter.de

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Jörg Kleinau

(c) Jens Potschka
Jörg Kleinau

Jörg Kleinau, Jahrgang 1954 absolvierte seine Ausbildung an der Staatlichen Schauspielschule Rostock. Seit 1978 am Theater engagiert (u. a. Stralsunder Theater, Rostock, Dresden, Greifswald), spielte er seit 1982 Hauptrollen in Fernsehfilmen wie Plauener Spitzen und Heiße Ware in Berlin. Seit den 1990er Jahren spielte er Gastrollen in zahlreichen Serien wie Polizeiruf 110, Doppelter Einsatz, Alphateam, Marienhof, Für alle Fälle Stefanie. Daneben spielt Jörg Kleinau weiterhin Theater in Berlin und inszeniert Stücke für Kinder. Im Sommer 2012 war er bei den Karl-May-Spielen in Bad Segeberg engagiert. Er spielte in dem Stück "Winnetou II" die Rolle des "Old Death" unter der Regie von Norbert Schultze jr.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Dr. Hans-Peter Tiemann

(c) Jens Potschka
Dr. Hans - Peter Tiemann

Dr. Hans-Peter Tiemann war Lehrer (bis 2017) am Söderblohm Gymnasium in Espelkamp/Nordrhein-Westfahlen. Er ist Autor zahlreicher Kindertheaterstücke und Lehrbücher, u.a. Ringelnatz für Kinder.