Diese Seite drucken

Warum ein Preis?

Die Verleihung des Cuxhavener Joachim-Ringelnatz-Preises sowie erstmalig eines Cuxhavener Joachim-Ringelnatz-Schüler-Preises soll zu einer festen Größe im kulturellen Veranstaltungskalender werden und entscheidend zur Weiterentwicklung eines eigenständigen kulturellen Profils Cuxhavens beitragen. Die Bekanntheit der Stadt soll somit um ein wesentliches Element ergänzt werden. Die Etablierung der neuen Joachim-Ringelnatz-Preise soll regional und überregional die Aufmerksamkeit auf sich ziehen. Angesprochen werden nicht nur Ringelnatz-Fans, sondern Einheimische und Touristen gleichermaßen.

 

Der Cuxhavener Joachim-Ringelnatz-Preis soll als neue Konzeption in vier künstlerischen Kategorien vergeben werden, in denen Ringelnatz selbst gewirkt hat:
Kunst, Literatur/Satire, Musik und Theater

 

Dabei soll die Preisverleihung wie bisher alle zwei Jahre stattfinden. In einem regelmäßigen Turnus können die vier Kategorien alle zwei Jahre gewechselt werden. Eine Pflicht mit starrer Reihenfolge soll es nicht geben, damit kulturell aktuelle Schwerpunkte flexibel berücksichtigt werden können. Ziel ist es, durch den wechselnden Turnus für die Veranstaltungen immer wieder auch für neue Besucher das Interesse zu wecken.